Im Zentrum der Alpen

Die Ritter kommen nach Südtirol

 

Sie werden immer mehr, Thogrelimar nennt sich der Bund  jener Ritter, die dem freien Banner zu Brixen angehören und sich auf Burg Hocheppan z.B. einige Male in ihrer sehr echten Verkleidung zeigten und auch manchen Kampf vorführten. Ritter (eigentlich Freizeitritter) passen auch wunderbar in unser Land, denn Südtirol ist gefüllt mit Burgen, und einige davon sind schon gar nicht mehr zu sehen. Trotzdem ragt auf vielen Hügeln ein Schloss oder eine Burganlage in den Himmel.

Südtirol war eben immer schon das Tor zum Süden und zudem eine sehr schöne Gegend, in der jeder, der es sich leisten konnte, seinen Wohnsitz errichten ließ. Hätte ich auch gemacht!

Allein in Meran und Umgebung - einer der schönsten Zonen Südtirols - sind eine Unzahl dieser herrschaftlichen Häuser zu finden. Als Wehrtürme oder als romantisch verspielte Ansitze, jede Bauart hat ihren Reiz.

Wen also Geschichte interessiert, der wird bei uns sehr gut bedient.

Burgen und Ansitze in Meran und Umgebung

 


17.11.09 14:35

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wachstuch Micha / Website (11.5.11 12:11)
In Südtirol muss ich auch einmal Urlaub machen und ich finde Mittelaltermärkte immer wieder schön.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen